FAQs

F?

Wie melde ich mich für die Kurse an?

A.

Anmeldung über unsere SPREE CrossFit Website:
> auf KURSPLAN klicken
> Einloggen via Facebook oder email.
(Bei erstmaliger Anmeldung musst du auf eine Bestätigung durch uns warten.)
> Kurs aussuchen und auf TEILNEHMEN klicken.

Anmeldung via App
> App Laden
(die links findest du auf der Seite KURSPLAN)
> Kurs aussuchen und auf TEILNEHMEN klicken.

F?

Wer sind „die Mädels“?

A.

„The Girls“ sind im CrossFit bestimmte Workouts mit Namen, auch die ‚benchmark‘ Girls genannt. Wir haben einige Beispiele der wohl berühmtesten CrossFit Workouts für dich zusammengestellt.
zu den Mädels

F?

Was ist Kettlebell Training?

A.

Kettlebelltraining ist ein Kraftausdauersport, bei dem mit einer Kugelhantel (=Kettlebell) verschiedene Übungen durchgeführt werden. Das Kettlebelltraining ist ein ideales Rundumfitnessprogramm, weil es nicht einzelne Muskeln, sondern immer Muskelgruppen im Verbund anspricht. Neben der Steigerung der Ausdauer bewirkt es einen Muskelaufbau. Eine herausragende Steigerung der Koordinationsfähigkeit ist ein weiterer Vorteil.

Diese Vorzüge haben in den USA einen regelrechten Kettlebellboom ausgelöst. Hier in Deutschland setzt es sich erst langsam durch. Kettlebelltraining unter fachkundiger Anleitung ist ein sehr schonendes Training und eignet sich daher auch zur Regeneration nach Verletzungen z.B. der Schulter.

Wir bei SPREE CrossFit sind von den Vorteilen des Kettlebelltrainings fest überzeugt. Es ist eine ideale Ergänzung zum CrossFit und richtet sich an alle, die Ausdauer, Muskelaufbau und Koordination erhöhen wollen.
Nach dem Aufwärmen steht in unserem Kettlebellworkout jeweils eine der Basis-Übungen im Vordergrund, die auf einer der drei Disziplinen des Kettlebell-Sports basiert: Reißen (Snatch), Stoßen (Jerk) und Umsetzen (Clean).Im anschließenden Workout verbinden wir erlernte Übungen mit der Kettlebell mit Übungen bei denen nur das eigene Körpergewicht verwendet wird..
Unsere Trainer sind nach der „International Kettlebell and Fitness Federation“ zertifiziert und wir sind eines der europäischen Ausbildungszentren dieses Verbunds. Dies unterstreicht unseren hohen Qualitätsanspruch.

F?

Was ist ein WOD?

A.

WOD ist „Workout of the Day.“ – Training des Tages
Dieses setzt sich zusammen aus unterschiedlichen Übungen aus verschiedenen Disziplinen.

F?

Was bedeuten diese lustigen begriffe und Abkürzungen die ihr Jungs (Mädels) benutzt?

A.

CrossFit Acronyms and Abbreviations

AMRAP: As Many Reps (sometimes Rounds) as Possible
ATG: Ass to Grass
BP: Bench press
BS: Back squat
BW (or BWT): Body weight
CFT: CrossFit Total – consisting of max squat, press, and deadlift.
CFSB: CrossFit Strength Bias. A program developed by Jeff Martin and Darrell White.
CFWU: CrossFit Warm-up
CLN: Clean
C&J: Clean and jerk
C2: Concept II rowing machine
DL: Deadlift
FS: Front squat
GHR(D): Glute ham raise (developer). Posterior chain exercise, like a back extension. Also, the device that allows for the proper performance of a GHR.
GHR(D) Situp: Situp done on the GHR(D) bench.
GPP: General physical preparedness, aka „fitness.“
GTG: Grease the Groove, a protocol of doing many sub-maximal sets of an exercise throughtout the day
H2H: Hand to hand; refers to Jeff Martone’s kettlebell „juggling“ techniques (or to combat).
HSPU: Hand stand push up. Kick up into a handstand (use wall for balance, if needed) bend arms until nose touches floor and push back up.
HSQ: Hang squat (clean or snatch). Start with bar „at the hang,“ about knee height. Initiate pull. As the bar rises drop into a full squat and catch the bar in the racked position. From there, rise to a standing position
IF: Intermittent Fasting
KB: Kettlebell
KTE: Knees to elbows. Similar to TTBs described below.
MetCon: Metabolic Conditioning workout
MP: Military press
MU: Muscle ups. Hanging from rings you do a combination pull-up and dip so you end in an upright support.
OHS: Overhead squat. Full-depth squat performed while arms are locked out in a wide grip press position above (and usually behind) the head.
PC: Power clean
Pd: Pood, weight measure for kettlebells
PR: Personal record
PP: Push press
PSN: Power snatch
PU: Pull-ups, possibly push ups depending on the context
Rep: Repetition. One performance of an exercise.
Rx’d; as Rx’d: As prescribed; as written. WOD done without any adjustments.
RM: Repetition maximum. Your 1RM is your max lift for one rep. Your 10 RM is the most you can lift 10 times.
SDHP: Sumo deadlift high pull (see exercise section)
Set: A number of repetitions. e.g., 3 sets of 10 reps, often seen as 3×10, means do 10 reps, rest, repeat, rest, repeat.
SPP: Specific physical preparednesss, aka skill training.
SN: Snatch
SQ: Squat
SS: Starting Strength; Mark Rippetoe’s great book on strength training basics.
Subbed: Substituted. The CORRECT use of „subbed,“ as in „substituted,“ is, „I subbed an exercise I can do for one I can’t,“ For example,if you can’t do HSPU, you subbed regular pushups.
Sadly, many illiterate posters get this bass-ackward, and claim that since they can’t do HSPU, they subbed HSPU for pushups. D’oh!
TGU: Turkish get-up (See exercise section)
TTB: Toes to bar. Hang from bar. Bending only at waist raise your toes to touch the bar, slowly lower them and repeat.
WO, sometimes W/O: Workout
WOD: Workout of the day
YBF: You’ll Be Fine (liberally applied in spray form)

F?

Warum muss ich mich für jedes Training anmelden?

A.

Wir möchten eine gleichbleibend hohe Trainingsqualität und Betreuung des Einzelnen garantieren. Aus diesem Grund sind maximal 10 Teilnehmer pro Kurs zugelassen. Darum kannst du dir sicher sein, dass wir jede Nachlässigkeit in der Ausführung der Übungen entdecken und korrigieren werden.

F?

Kann jeder mit Crossfit anfangen?

A.

JA – vorausgesetzt er oder sie will es.
Es gibt von jeder Übung verschiedene Schwierigkeitsstufen. Durch die kleinen Gruppen von max. 10 Personen hat der Trainer oder die Trainerin die Möglichkeit individuell auf deine Bedürfnisse einzugehen.
Versuch es einfach selbst in einem kostenlosen Probetraining bei uns.

F?

Wie funktioniert eine Mitgliedschaft?

A.

Genaue Informationen über die Bedingungen einer Mitgliedschaft findest du wenn du dem Link Preise folgst.

Preise

F?

Was ist Crossfit?

A.

• Du verbesserst Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer und Koordination
• Du gewinnst Stamina, Beweglichkeit, Agilität, Gleichgewicht und Präzision
• Du trainierst in einer Kleingruppe mit maximal 10 Teilnehmern
• Du verbesserst Deine Technik unter Aufsicht eines erfahrenen Trainers
• Du trainierst mit Deinem Körpergewicht, mit Langhanteln und Kettlebells
• Du wirst von Einheit zu Einheit schneller, stärker und insgesamt leistungsfähiger
• Du wirst ständig neu herausgefordert, denn jede Trainingseinheit ist anders
• Du wirst CrossFit lieben

CrossFit ist ein umfassendes Kraft- und Ausdauertraining in einer Kleingruppe. Du trainierst mit maximal 10 Personen unter Aufsicht eines Trainers. Dabei stehen funktionelle Übungen im Mittelpunkt, die Dir helfen, Ausdauer, Beweglichkeit, Koordination und Schnelligkeit zu verbessern. Das Training dauert ungefähr eine Stunde. Du trainierst dabei nicht an Geräten, sondern nutzt Dein eigenes Körpergewicht sowie Kettlebells und Langhanteln.
Auf eine kurze Erwärmung folgt ein Technikteil, bei dem jeweils eine Basis-Übung im Vordergund steht (Wir orientieren uns hierbei an Rippetoe „Starting Strength“). Danach kommt das eigentliche Work-Out of the Day (WOD), das sich aus verschiedenen Übungen zusammensetzt, die Du z.B. nach dem amrap-Prinzip (so viele Runden wie möglich innerhalb einer vorgegebenen Zeit) oder einfach so schnell wie möglich absolvierst. Du sollst diese so schnell, aber dabei auch so sorgfältig wie möglich durchführen – darin liegt die besondere Herausforderung. Wir von SPREE CrossFit legen dabei besonderen Wert auf korrekte Ausführung der Übungen, getreu dem Motto „Qualität vor Quantität“! Das Training endet mit Stretching und/ oder anderen Regenerationsmaßnahmen.
Jeder kann CrossFit trainieren, egal ob jung, alt, Anfänger oder Fortgeschrittener. Du kannst das Trainingsgewicht frei wählen, bestimmst also die Intensität Deines Trainings mit.
Du wirst gemeinsam in der Gruppe stärker, schneller und gesünder werden – Du wirst CrossFit lieben!